Wegweisende Kooperation: Geschäftsführer der nexum in der Schweiz wechselt zu Corporate Startup von Vetter Pharma

In seiner neuen Funktion wird Nicola Schlup strategische Organisationsthemen vorantreiben und am erfolgreichen Markteintritt mitwirken. Das Startup von Vetter Pharma hat sich zum Ziel gesetzt, mit einer branchenspezifischen Plattform- und Content-Lösung das Wissensmanagement und die Mitarbeiterentwicklung in der Life Science Branche effizienter und effektiver zu gestalten. Speziell die Pharmabranche zeichnet sich durch zahlreiche gesetzliche Regularien aus. Um eine verlässliche Einhaltung zu gewährleisten, bedarf es aufwändiger und zeitintensiver Trainings- und Weiterbildungsmassnahmen der Mitarbeitenden. Vetter Pharma zählt mit über 5'700 Mitarbeitenden weltweit zu den führenden Pharmadienstleistern und investiert in der stark regulierten Branche viel Zeit und Aufwand in den Aufbau und die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeitenden. Das Corporate Startup lisci soll nun Vetter Pharma sowie auch andere Unternehmen aus der Life Science Branche dabei unterstützen, das Fachwissen digital und damit effizienter und zielgenauer zu verwalten und zu vermitteln.

Menschlicher Faktor als Erfolgsmomentum für neue Geschäftsmodelle

„Es ist uns Mission, Anspruch und Verantwortung, unsere Kunden umfassend zu unterstützen und nachweislich erfolgreicher zu machen. Punktuelle und zeitlich befristete Mandate entwickeln sich in einem echten Vertrauensverhältnis zu nachhaltigen, kooperativen Geschäftsmodellen. Dies gelingt nur mit den besten Köpfen und einer open-mind-Kultur – dafür stehen wir als nexum. Wir freuen uns, mit Nicola auf der anderen Seite des Tisches zusammenzuarbeiten und Vetter Pharma in den kommenden Jahren bei weiteren innovativen Company-Building-Projekten eng zu begleiten“, so Georg Kühl, Vorstand bei nexum.

Nicola Schlup wird seine Erfahrung in der Führung agiler Teams und Organisationsentwicklung einbringen. „Während meinen vergangenen zwanzig Jahren im Agentur- und Beratungsumfeld durfte ich Unternehmen unterschiedlichster Branchen dabei unterstützen, ihre Produkte und Dienstleistungen im Kontext der digitalen Transformation weiterzuentwickeln. Ich freue mich, mit dieser Kooperation die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen und bin davon überzeugt, dass dies ein zukunftsweisendes Modell für uns als Digitalagentur und -beratung ist“, erklärt Nicola Schlup den Reiz seiner neuen Herausforderung. nexum wird wie bis anhin das Startup mit ihrer Company Building Abteilung bei der Produktentwicklung und dem Unternehmensaufbau unterstützen.

  • Datum:
    27. Juni 2022
  • Besonderheit:
    Wegweisende Kooperation
  • Ansprechpartner:
    Schreiben Sie georg.kuehl@nexum.de eine Mail